Skip to main content

(German) Sebastians Müsli-Schokokuchen 1.0

Hintergrund

Dieses Rezept basiert auf einem DDR-Rezept für Marmorkuchen — (der Sekundärquelle nach) aus dem Buch Kochkunst. Lukullisches von A bis Z — und der Beobachtung, dass bei Marmorkuchen die Schoko-Hälfe die spannende ist: Warum also nicht die langweilige Hälfte weglassen und die spannende Hälfte verdoppeln?

Außerdem mag ich Haferflocken und ersetze deshalb — bezogen auf die Vorlage — 100g Mehl durch 200g Haferflocken.

Zutaten

  • 250 g Margarine
  • 250 g weißer Zucker
  • 400 g Weizenmehl
  • 200 g grobe Haferflocken
  • 80 g Back-Kakao
  • 4 Eier
  • 1/4 l Milch
  • 1 Päckchen Vanillinzucker
  • 1 Päckchen Backpulver
  • Abgeriebene Schale von 1/2 Bio(!)-Zitrone
  • 2 Esslöffel weißer Rum

Zubereitung

  • Margarine sahnig rühren, nach und nach Zucker, Eier, geriebene Zitronenschale und Rum hineinrühren.
  • Das mit Backpulver gemischte Mehl portionsweise abwechselnd mit Milch hinzufügen und verrühren.
  • Eine gefettete Kastenform mit Teig befüllen.
  • Bei Mittelhitze backen, z. B. 120 Minuten bei Stufe 5 von 8 im Gas-Backofen ohne Vorheizen.
  • Fertig.